Schlagwort: Oberfranken

Ausgabe März / April 2022 | Allgemein

Haus Marteau

Ein ganz besonderer Ort

Unter Tage arbeiten sie besonders gerne, die jungen Meisterschülerinnen und Meisterschüler der Internationalen Musikbegegnungsstätte Haus Marteau. Übungszeiten in dem spektakulären Unterrichts- und Konzertsaal sind heiß begehrt. Architekt Peter Haimerl hat die riesigen Granitkeile als kristalline Körper entworfen, die im unterirdischen Konzertsaal eine geheimnisvolle Skulptur bilden und einen ausgezeichneten Klangraum schaffen. Das optische und akustische Meisterwerk beeindruckt Lehrende, Lernende und Konzertbesucherinnen und -besucher immer wieder aufs Neue – ein großer Gewinn für Oberfrankens Kulturleben, betont Bezirkstagspräsident Henry Schramm. Der Bezirk Oberfranken veranstaltet in der angrenzenden Künstlervilla [...]
Ausgabe März / April 2022 | Stadt-Land-Fluß

Oooo, wie schön ist Oberfranken!

Oberfranken ist nicht nur landschaftlich reizvoll, sondern auch besonders für junge Familien ein „Place to be“ mit erfolgreichen Unternehmen, zukunftsweisenden Bildungsangeboten und hohem Freizeitwert. Den Ruf Oberfrankens als lebens- und liebenswerte Region in die Welt zu tragen, hat sich die Regionalmarketing-Initiative Oberfranken Offensiv e.V. zur Aufgabe gemacht. Mit einer breit angelegten Imagekampagne will sie nun besonders Bewohner aus den bayerischen Ballungsräumen Nürnberg und München anlocken.

Harald Dittrich hat das getan, was wohl bei vielen urbanen Südbayern noch vor Jahren eher Verwunderung und langanhaltendes Kopfschütteln ausgelöst hätte: Der Münchner ist nach Oberfranken umgesiedelt. Aus gutem Grund. „Ich habe hier meine Frau – eine Kulmbacherin – kennengelernt. Als ich dann Oberfranken nach und nach entdeckt hatte, stand für mich außer Zweifel, daß ich hier leben möchte. Die Lebensqualität ist unvergleichlich. Es wird hier viel geboten – und das auf Top-Niveau bei vergleichsweise sehr günstigen Lebenshaltungskosten. Selbst mit einem guten Gehalt ist das [...]
Ausgabe November / Dezember 2021 | Stadt-Land-Fluß

Gegen den Trend

Lange galten die ehemaligen Grenzregionen in Oberfranken als abgehängt. Doch so ganz stimmt das nicht mehr. Beispiele zeigen, wie sich hier Städte und Dörfer mit Kreativität und bürgerschaftlichem Engagement gegen den demographischen Wandel und seine Folgen stemmen. Mit Erfolg.

Gegen den Trend Architekturbeleuchtung am Güterbahnhof Kronach
Schauen Sie sich mal diese fantastische Aussicht an.“ Von ihrem weitläufigen Büro aus genießt die Unternehmerin Halgard Stolte einen umwerfenden Panoramablick über den Frankenwald. Die unverfälschte Mittelgebirgslandschaft zeigt sich hier von ihrer schönsten Seite. Wald und Grün soweit das Auge reicht. Stolte, die als Marketingmanagerin für BMW u.a. in München und Toronto tätig war und erfolgreich eigene Unternehmen in Tallinn und Prag aufgebaut hat, hat sich in der 1 600-Seelen-Gemeinde Nordhalben, im nördlichen Landkreis Kronach, den Traum vom Leben und Arbeiten auf dem Land erfüllt. Unternehmerin [...]
Ausgabe Juli / August 2021 | Blende 8

Rohlinge

Rohlinge Rohlinge

Rohlinge, Halbzeug … egal: Die einen sagen so, die anderen so. Auf jeden Fall sind die Kerlchen in einer Fabrik in Oberfranken bereit für die Weiterverarbeitung bzw. ihre Fertigstellung. Nur, waren solche Geschöpfe noch vor rund zwanzig Jahren hauptsächlich für Freizeitparks oder Schausteller auf Volksfesten gedacht, scheint die Menschenproduktion nun einen qualitativen Sprung getan zu haben. Mit künstlicher Intelligenz aufgerüstet, können solche Wesen heute als Influencer, Animateure, in der Altenpflege oder gar – bisher jedoch nur in Japan – als Gottheiten eingesetzt werden. Bei uns […]

Ausgabe März / April 2019 | Geschichte(n)

Sagen aus Oberfranken

Der Burgsteinbecher – nacherzählt von Sabine Raithel

Sagen aus Oberfranken
Im Frankenwald, im Westen des Landkreises Hof, an der Grenze des Landkreises Kronach und nahe dem Bundesland Thüringen, liegt die Gemeinde Geroldsgrün. Der Hauptort sowie die Ortsteile Langenbach und Steinbach sind eingebettet in sanfte Talmulden, umgeben von weitläufigen Höhenzügen. Die Ortsteile Dürrenwaid und Silberstein liegen am tiefeingeschnittenen Tal der Ölsnitz, das geprägt ist durch markante Felsformationen und steile Berghänge. Im Geroldsgrüner Forst, ca. zwei Kilometer südwestlich der Kirche, liegt auf ca. 600 Metern Höhe ein Bergsporn. Auf dem Plateau des Diabasfelsens errichtete Albert von Waldinrode [...]

Weitere Zeitschriften vom Verlag Kendl & Weissbach Publikationen

Franken-Magazin

Das Franken-Magazin ist eine unabhängige Zeitschrift – ein Regionalmagazin, das alle 2 Monate erscheint und die mehrseitige Reportage zum Mittelpunkt seines Inhalts erklärt. Das Franken-Magazin zeigt Land und Leute liebevoll von ihrer interessantesten Seite.

Unterstützen Sie uns

Unsere Bankverbindung ist:

DE 73 7904 0047 0682 4361 00
Commerzbank Würzburg.

Abonnement / Shop

Das Franken-Magazin finden Sie im Zeitschriftenhandel. Sie können die Artikel hier online lesen oder Sie schließen ein Abo ab und erhalten es immer frisch gedruckt direkt in den Briefkasten. Einzelhefte können Sie ebenfalls direkt im Shop nachbestellen.

Nach oben