Schlagwort: Literatur

Ausgabe September / Oktober 2017 | Portfolio

Transformers – Zauberhafte Höllenmaschinen

Autobots, Decepticons, Maschinen vom Planeten Cyberton in Stadt und Land - Gedichte von berühmten Autoren und Autorinnen und Fotografien (Die Serie wird fortgesetzt - Beitrag wurde für die Website überarbeitet.))

Transformers – Zauberhafte Höllenmaschinen

Der Verdacht, daß es sich bei den riesigen, so gar nicht glatten Metallmonstern, die sich zunehmend in unserer Welt, in den Städten, den Wäldern, auf den Straßen, und vor allem „ungezogen“ aufführen, in Wahrheit um die Autobots und Decepticons vom Planeten Cyberton handelt, die ihren vor über 100 Jahren bei uns gelandeten Urvater Allsparks suchen, […]

Ausgabe Mai / Juni 2019 | Blende 8

Gulliver in Liliput

Gulliver in Liliput

Das hat Lemuel Gulliver von der Seefahrerei: Schiffbruch. Und als wäre das nicht schlimm genug, wird der gutgläubige, etwas einfältige Große von einer Armee Kleiner gefangen, gefesselt, malträtiert. Wir nehmen das mal allegorisch, schließlich hat heutzutage wohl kaum noch jemand den utopisch-satirischen Reiseroman des irischen Schriftstellers und Politikers Jonathan Swift (1667-1745) parat; wer weiß schon […]

Ausgabe März / April 2019 | Essay

Verdächtig rund

Der Star-Reporter Claas Relotius stürzt den deutschen ­Journalismus in seine schlimmste Glaubwürdigkeitskrise. Wie aber lassen sich Literatur und Journalismus, bzw. im ­Journalismus Erdichtetes und Wahrhaftes unterscheiden?

Jetzt, wo wir es unbedingt einmal einlösen wollten, erweist sich Nina Ruges Versprechen doch als Fake. Es wird nichts, gar nichts wird gut. Es wird ziemlich sicher keinen geläuterten Post-Relotius-Journalismus geben. Vermutlich nicht einmal beim „Spiegel“, dessen Star-Reporter Claas-Hendrik Relotius über Jahre seine Artikel gefälscht hat, der hinzugedichtet hat, Protagonisten erfunden, Geschehen verzerrt, betrogen und […]

Weitere Publikationen vom Verlag Kendl & Weissbach

Franken-Magazin

Das Franken-Magazin ist eine unabhängige Zeitschrift – ein Regionalmagazin, das alle 2 Monate erscheint und die mehrseitige Reportage zum Mittelpunkt seines Inhalts erklärt. Das Franken-Magazin zeigt Land und Leute liebevoll von ihrer interessantesten Seite.

Unterstützen Sie uns

Unsere Bankverbindung ist:

DE 73 7904 0047 0682 4361 00
Commerzbank Würzburg.

Abonnement / Shop

Das Franken-Magazin finden Sie im Zeitschriftenhandel. Sie können die Artikel hier online lesen oder Sie schließen ein Abo ab und erhalten es immer frisch gedruckt direkt in den Briefkasten. Einzelhefte können Sie ebenfalls direkt im Shop nachbestellen.

Nach oben