Ursula Lux

Ausgabe Mai / Juni 2020 | Soziales

Schule im Zeichen von Corona

Nicht alles läuft so rosig, wie das Kultusministerium sich das vorstellt. Unterricht zu Hause stellt Lehrer, Eltern und Schüler vor große Herausforderungen.

Schule im Zeichen von Corona
Videospiele beherrschen sie alle, ob sie mit solchen Gerätschaften auch etwas lernen können, sei dahingestellt.„Der dynamische Prozeß um COVID-19 hat die Bayerische Staatsregierung zu der Entscheidung bewogen, den Unterrichtsbetrieb an den Schulen bis einschließlich der Osterferien einzustellen.“ Was da so lapidar auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus steht, wirft in der [...]
Ausgabe März / April 2019 | Fränkische Profile

Wärme im Gesicht und ein Prickeln im Blut

Fränkischer Humboldt, Frankens Karl May, Drogenbaron, Schriftsteller, Forscher – Schwebheims berühmtester Sohn hat viele Bei­namen. Dabei war Ernst von Bibra eine durch und durch schillernde Persönlichkeit, die sich so schnell in kein Raster pressen läßt.

Geboren wurde Ernst von Bibra am 9. Juni 1806 im Schloß von Schwebheim, einer kleinen Gemeinde ca. sechs Kilometer südlich von Schweinfurt. Er war gerade einmal 18 Monate alt, als sein Vater starb. Der Junge kam in die Obhut des Würzburger Kammerherrn Christoph Franz Freiherr von Hutten, in dessen Haus er aufwuchs. Trotz landadeliger Geburt [...]

Weitere Publikationen von Kendl & Weißbach

Franken-Magazin

Das Franken-Magazin ist eine unabhängige Zeitschrift – ein Magazin, das alle 2 Monate erscheint und die mehrseitige Reportage zum Mittelpunkt seines Inhalts erklärt.

Unterstützen Sie uns

Unsere Bankverbindung ist:

DE 73 7904 0047 0682 4361 00
Commerzbank Würzburg.

 Abonnement

Das Franken-Magazin finden Sie im Zeitschritenhandel, können die Artikel hier online lesen oder Sie schließen ein Abo ab und erhalten es immer frisch gedruckt direkt in den Briefkasten.

Nach oben