Ausgabe März / April 2022 | Allgemein

Haus Marteau

Ein ganz besonderer Ort

Text + Fotos: Wolf-Dietrich Weissbach

Haus MarteauUnter Tage arbeiten sie besonders gerne, die jungen Meisterschülerinnen und Meisterschüler der Internationalen Musikbegegnungsstätte Haus Marteau. Übungszeiten in dem spektakulären Unterrichts- und Konzertsaal sind heiß begehrt. Architekt Peter Haimerl hat die riesigen Granitkeile als kristalline Körper entworfen, die im unterirdischen Konzertsaal eine geheimnisvolle Skulptur bilden und einen ausgezeichneten Klangraum schaffen. Das optische und akustische Meisterwerk beeindruckt Lehrende, Lernende und Konzertbesucherinnen und -besucher immer wieder aufs Neue – ein großer Gewinn für Oberfrankens Kulturleben, betont Bezirkstagspräsident Henry Schramm.

Der Bezirk Oberfranken veranstaltet in der angrenzenden Künstlervilla des einstigen Violinvirtuosen Henri Marteau (1874 – 1934) jährlich rund 40 Meisterkurse mit renommierten Dozenten für herausragende Nachwuchsmusiker aus aller Welt. Neben den Meisterkursen findet dort in dreijährigem Turnus auch der renommierte Internationale Violinwettbewerb Henri Marteau statt. 

In der Dozentenschaft finden sich unter anderem Größen der Musikwelt wie Ingolf  Turban, Galina Vracheva oder Arnulf von Arnim.

Haus Marteau

Haus Marteau

Haus Marteau

Haus Marteau

Haus Marteau

Haus Marteau

Haus Marteau

Glanz der Jahrhundertwende: In der Heimatstilvilla lebte der gefeierte Violinvirtuose Henri Marteau (1874 – 1934) mit seiner Familie.

Haus Marteau

Haus Marteau

Haus Marteau

Haus Marteau

Haus Marteau

Haus Marteau

Haus Marteau

Weitere Publikationen vom Verlag Kendl & Weissbach

Franken-Magazin

Das Franken-Magazin ist eine unabhängige Zeitschrift – ein Regionalmagazin, das alle 2 Monate erscheint und die mehrseitige Reportage zum Mittelpunkt seines Inhalts erklärt. Das Franken-Magazin zeigt Land und Leute liebevoll von ihrer interessantesten Seite.

Unterstützen Sie uns

Unsere Bankverbindung ist:

DE 73 7904 0047 0682 4361 00
Commerzbank Würzburg.

Abonnement / Shop

Das Franken-Magazin finden Sie im Zeitschriftenhandel. Sie können die Artikel hier online lesen oder Sie schließen ein Abo ab und erhalten es immer frisch gedruckt direkt in den Briefkasten. Einzelhefte können Sie ebenfalls direkt im Shop nachbestellen.

Nach oben