Ausgabe Juli / August 2010 | Blende 8

Bilder, die die Welt nicht braucht (und vermutlich nie gebraucht hat). Vol. 1

Text + Fotos: Wolf-Dietrich Weissbach
Bayerischer Wanderloewe. Mit grossem Aufwand wird am Dienstag (27.5.97) die Gallionsfigur der Landesausstellung „Ein Herzogtum und viele Kronen“ (vom 2. Juni bis 28. September), ein vier Tonnen schwerer Bronzeloewe von der Quadriga des Muencher Siegestores in den Burghof der Veste Coburg geschleppt. Es ist uebrigens ein weitgereister Loewe: 1851 war er als Beitrag des Deutschen Zollvereins auf der ersten Weltausstellung in London. Die englische Presse beurteilte damals seine kuenstlerische Qualitaet als mittelmaessig, war aber von der Gusstechnik beeindruckt.

Es sollen ja nie viel mehr als drei, vier Sätze sein, raten einem Digital natives. Mit Lesen habe man es im Netz nicht so. Wozu soll das also alles gut sein? Als Papierkorb („Abfalleimer“ widerstrebt mir etwas, schließlich habe ich Jahrzehnte davon gelebt) für Bilder, die niemand mehr braucht – davon habe ich Hunderttausende. Also: Ins Netz stellen und auf einen respektablen Sonnensturm warten, der alle digitalen Speicher löscht. Der wird kommen. 1997 kam ersteinmal ein vier Tonnen schwerer Bronzelöwe vom Münchner Siegestor zu Besuch auf die Veste Coburg. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Weitere Publikationen vom Verlag Kendl & Weissbach

Franken-Magazin

Das Franken-Magazin ist eine unabhängige Zeitschrift – ein Regionalmagazin, das alle 2 Monate erscheint und die mehrseitige Reportage zum Mittelpunkt seines Inhalts erklärt. Das Franken-Magazin zeigt Land und Leute liebevoll von ihrer interessantesten Seite.

Unterstützen Sie uns

Unsere Bankverbindung ist:

DE 73 7904 0047 0682 4361 00
Commerzbank Würzburg.

Abonnement / Shop

Das Franken-Magazin finden Sie im Zeitschriftenhandel. Sie können die Artikel hier online lesen oder Sie schließen ein Abo ab und erhalten es immer frisch gedruckt direkt in den Briefkasten. Einzelhefte können Sie ebenfalls direkt im Shop nachbestellen.

Nach oben