Medien

Die Stimme Frankens

Es darf gefeiert werden: 75 Jahre Bayerischer Rundfunk. ­
Während die große Schwester in München bereits am 25. Januar 1949 auf Sendung ging, folgte die offizielle Eröffnung des heute als BR Franken firmierenden Radiosenders erst am 3. Juni.
Stilecht wird es zu diesem Jubiläum im Sommer eine zünftige ­fränkische Kärwa mit einer Menge Mitmachangeboten auf dem ­Sendegelände in der Nürnberger Wallensteinstraße geben.

Von hier aus wurde in den Anfangs­jahren gesendet.

München und Nürnberg, Bayern und Franken – lange Zeit (immer noch?) in vielerlei Hinsicht konkurrierende Geschwister. Denn auch in Sachen Rundfunk begann es mit einer Schräglage zwischen den beiden. Und das bereits 1924, denn solange gibt es genau genommen Radio aus Bayern. So ging München schon mal mit der „Deutschen Stunde Bayern“ ab März auf Sendung. Nürnberg hingegen startete erst ab August, aber mit nichts anderem als einem auf dem Gebäude der Postdirektion installierten „Zwischensender“. Aufgabe: Verbreitung des Münchner Programms. Doch allmählich gewann auch Nürnberg mehr Rundfunk-Bedeutung, bis die Gleichschaltung der Nazis Nürnberg vor allem zur Übertragungsstätte politischer Groß­ereignisse wie der Reichsparteitage direkt vor Ort machte. […] Artikel lesen

Anzeige

Mozartfest Würzburg 24. Mai bis 23. Juni 2024
OB Dr. Markus Naser
Interview

Interesse an Frieden – ­Vorbild für die Demokratie

750 Jahre Gegenwart einer Reichsstadt wird 2024 in Rothenburg ob der Tauber gefeiert und man merkt dem Stadtoberhaupt deutlich an, daß er auch ganz persönlich stolz darauf ist. Ein Gespräch mit dem Oberbürgermeister Dr. Markus Naser. […]

Artikel lesen

Theater Hof
Theater

Leuchtturm für die Kultur

Schon die Architektur des 1994 neu gebauten Theaters im oberfränkischen Hof macht Lust auf einen Theaterbesuch. Auf einem Band mit einem leuchtenden Goethe-Zitat wird das Publikum ins Haus geleitet, das mit seinem komplett verglasten Foyer große Offenheit ausstrahlt. Wer sich nähert, sieht aber auch gleich den Kern dessen, was hier passiert. Der imposante […] Artikel lesen

Salzwiese bei Bad Neustadt
Natur & Umwelt

Ganz schön salzig

Die Salzwiesen bei Bad Neustadt (Lkr. Rhön-Grabfeld) sind die einzigen ihrer Art in Bayern. Ein herausragender und wertvoller Lebensraum von enormer Wichtigkeit für seltene Pflanzenspezialisten und wasserliebende Vögel. Auen sind Ausnahmelandschaften und entziehen sich dem totalen Zugriff des Menschen. Zumindest war das in […] Artikel lesen

Anzeige

N-ERGIE Crowdfunding
Blende 8

Anzeige

Die Comedian Harmonists - Mainfrankentheater
Aus der Fotoserie von Wolf-Dietrich Weissbach „Fauste – Figurentheater frei nach Johann Wolfgang von Goethe von und mit Thomas Glasmeyer“, die beim Pressefoto-Wettbewerb 2023 als „Beste Serie“ ausgezeichnet wurde.
Medien

„Pressefotos machen sichtbar, was Menschen bewegt“

Gespiegelte Helden“ heißt das Foto, für das Josef Lamber im März 2024 mit dem ersten Preis des Wettbewerbs „Pressefoto Unterfranken 2023“ ausgezeichnet wurde. Die Aufnahme entstand während der Revisionsarbeiten in der trockengelegten Mainschleuse Limbach. Die Mitglieder verschiedener Freiwilliger Feuerwehren standen in zehn Metern Tiefe bereit, um sich auf die mögliche Bergung eines verunfallten Arbeiters […] Artikel lesen

Die geheimen Gralshüter der Schönheit kommen aus dem Frankenwald
Wirtschaft

Die geheimen Gralshüter der Schönheit

Kosmetikprodukte von L. A. Schmitt finden sich in vielen ­Bade­zimmern – allerdings immer unter anderem, oft prominentem ­Markennamen. Mit seinen exklusiven Produkten erobert das ­Unternehmen aus ­Ludwigsstadt nun auch internationale Märkte. Vom revitalisierenden Shampoo über die mattierende Glatzencreme, dem Anti-Aging-Moisturizer und dem Babyöl, der Bartpflege für den Herrn und der geschmeidigen Massagebutter […] Artikel lesen

Die Regisseurin und Buchautorin Doris Dörrie beim Signieren ihrer Bücher
Kultur

An die Hand genommen

Heimat-Filmfestival 2024. Vom 18. bis 21. Januar fand im Filmhaus Nürnberg unter der Ägide des Bezirks Mittelfranken und des Bayerischen Landesverbandes für Heimatpflege erneut das Heimat-Filmfestival statt. Bereits zum elften Mal – und in diesem Jahr mit dem Thema „Starke Frauen und Kino“. Im Fokus also der vielleicht ganz andere, der weibliche Blick auf dieses […] Artikel lesen

Axel Prahl (M), zwischen Ehefrau Silja und Stargastbetreuer Holger Welsch, kannte offensichtlich den Film mit ihm in der Hauptrolle schon.
Kultur

Das Wochenende der wirklich tollen Filme

Ob 1974 jemand in Würzburg mit dem 50. Internationalen Filmwochenende 2024 gerechnet hätte? Wer weiß … genug Widrigkeiten, die dem Treiben ein Ende hätten setzen können, hatte es ja ­immer mal wieder gegeben. Bahnstreik und Bauernprote­sten zum Trotz füllten sich von […] Artikel lesen

Anzeige

Hotel Würzburger Hof – Würzburgs feines Privathotel
Museumsleiterin Brigitte Korn vor einem der Highlights der Ausstellung.
Kultur

Fast eine Bildergeschichte

120 Jahre Kunst- und Stadtgeschichte am Stück – die Ausstellung „Erlangen und die Kunst“ spürt der engen ­Verflechtung von Kunst und Stadtentwicklung nach. Die Idee, entlang des vergangenen Jahrhunderts dem Verhältnis von bildender Kunst und Stadtentwicklung (am Beispiel der Stadt Erlangen), eine teils kunstgeschichtlich, teils sozialgeschichtliche Ausstellung zu widmen, drängt sich vielleicht nicht unbedingt […] Artikel lesen

Arnd Erbel in seiner Backstube
Essen & Trinken

Die mit dem Teig tanzen

Deutsches Brot – seit 2014 mit seinen rund 3200 Sorten immaterielles Weltkulturerbe! Es mag viele Gründe dafür geben, daß es gerade in Deutschland diese immense Brotvielfalt gibt. Einer davon sind sicher die vielen Kleinstaaten, die sich erst 1871 zu einem Nationalstaat zusammenraufen konnten. Geblieben ist eine außergewöhnliche Kulturlandschaft und dazu diese einzigartige Vielfalt des Brotes. Letzteres gerade […] Artikel lesen

ANZEIGE

Anzeige: Burg Rabenstein

Imagefilm des Hotels Burg Rabenstein, Fränkische Schweiz
(Link im Bild führt zu Youtube)

Schloss Sommerhausen
Adel

Die Wiederherstellung des Paradieses

Die Sanierung des Schlosses in Sommerhausen ist eine ­Mammutaufgabe, für die es gute Gründe gibt. Mächtig ragt die Westfassade des Schlosses in der Ortsmitte Sommerhausens (Lkr. Würzburg) auf. Durch die unmittelbare Lage an der Hauptstraße kann den stolzen Treppengiebel […] Artikel lesen

Anzeige

BR Schlager – Aus dem Herzen Frankens für ganz Bayern
Mainfranken Theater, Außenansicht
Kultur

Ein offenes Haus

Sanierung und Neubau des Mainfrankentheaters in Würzburg sind auf der Zielgeraden. Noch verstellen unzählige Ki­sten, Leitern und Sichtblenden den Durchblick. Noch braucht man ein bißchen Phantasie, um sich vorzustellen, wie sich in wenigen Wochen der endlich fertiggestellte Neubau des Mainfränkischen Theaters Würzburg […] Artikel lesen

Unterirdisch sind Wegegabelungen irgendwie unheimlich.
Geschichte(n)

Die Wirklichkeit hinter den ­Legenden

1462 hat man sich in Nürnberg erzählt, eine Frau und ein Knabe mit wahrsagerischen Fähigkeiten wüßten von einem Goldschatz im Nürnberger Burgberg. Daraufhin grub sich ein Mann namens Cuntz Rußwurm von seinem Haus an der Krämersgasse aus ein Loch in den Untergrund, um den Schatz zu heben. Er stieß dabei […] Artikel lesen

Edmund Zöller vor seinem „Handapparat“, also den Büchern und Unterlagen am Arbeitsplatz die häufig gebraucht werden.
Fränkische Profile

Der Misthaufen gehört zum Dorf

Edmund Zöllers Augen leuchten, wenn der 98jährige, wohl älteste noch aktive Kreisheimatpfleger vom alten fränkischen Dorf erzählt. „Ganz früher standen die Kühe im Hof, später die Bulldogs.“ Wir schwelgen beide ein wenig in Erinnerungen, wobei seine natürlich viel weiter zurückreichen als meine. „Ich freue […] Artikel lesen

Anzeige

zeitenraum-magazin.de

Weitere Zeitschriften vom Verlag Kendl & Weissbach Publikationen

Franken-Magazin

Das Franken-Magazin ist eine unabhängige Zeitschrift – ein Regionalmagazin, das alle 2 Monate erscheint und die mehrseitige Reportage zum Mittelpunkt seines Inhalts erklärt. Das Franken-Magazin zeigt Land und Leute liebevoll von ihrer interessantesten Seite.

Franken-Magazin - Ausgabe 03-04 2023

Abonnement / Shop

Das Franken-Magazin finden Sie im Zeitschriftenhandel. Sie können die Artikel hier online lesen oder Sie schließen ein Abo ab und erhalten es immer frisch gedruckt direkt in den Briefkasten. Einzelhefte können Sie ebenfalls direkt im Shop nachbestellen.

Nach oben