Ausgabe Mai / Juni 2021 | Blende 8

Gemüse für Feinschmecker

Text + Fotos: Wolf-Dietrich Weissbach

Gemüse für Feinschmecker

Die „10. Bayerische Spargelsaison“ wurde heuer in Untereuerheim, im Landkreis Schweinfurt eröffnet. Den offiziellen Anstich 2021 übernahm Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber gemeinsam mit der Fränkischen Spargelkönigin Christiane Reinhart auf deren elterlichem Landwirtschaftsbetrieb. Kaniber lobte den Spargel als „exzellentes Qualitätsprodukt“, das in Franken und Bayern in der Regel innerhalb von 24 Stunden vom Feld auf dem Teller der Verbraucher lande. Schon die Chinesen wußten bereits 3000 vor Chri-stus den Gemüsespargel zu schätzen und setzten ihn unter anderem auch als Heilmittel ein. Bis heute ist Spargel ein beliebtes Frühjahrsgemüse, jeder Deutsche verzehrt 1,3 Kilo-gramm und das am liebsten frisch und regional, was auch der Staatsministerin ein Anliegen war. Immer mehr wird direkt beim Bauern vor Ort geholt. In Franken kein Problem, denn die Region ist geprägt von vielen kleinen bäuerlichen Spargel-Betrieben. Rund 60 Prozent der bayerischen Spargelbetriebe stehen in Franken, wobei nur rund 20 Prozent
der Anbaufläche dort liegt. Der größte Teil der insgesamt

4 000 Hektar Spargelanbaufläche befindet sich an der Grenze zwischen Schwaben und Oberbayern. Im Familienbetrieb der Spargelkönigin gibt es noch eine Besonderheit: Die gesamte Spargelernte ebenso wie die Spargelvermarktung wird ohne Saisonarbeiter durchgeführt.

Weitere Publikationen vom Verlag Kendl & Weissbach

Franken-Magazin

Das Franken-Magazin ist eine unabhängige Zeitschrift – ein Regionalmagazin, das alle 2 Monate erscheint und die mehrseitige Reportage zum Mittelpunkt seines Inhalts erklärt. Das Franken-Magazin zeigt Land und Leute liebevoll von ihrer interessantesten Seite.

Unterstützen Sie uns

Unsere Bankverbindung ist:

DE 73 7904 0047 0682 4361 00
Commerzbank Würzburg.

Abonnement / Shop

Das Franken-Magazin finden Sie im Zeitschriftenhandel. Sie können die Artikel hier online lesen oder Sie schließen ein Abo ab und erhalten es immer frisch gedruckt direkt in den Briefkasten. Einzelhefte können Sie ebenfalls direkt im Shop nachbestellen.

Nach oben