Vorbildlich

Diese Arbeitshaltung (Bild) hat sich bei bundesdeutschen Journalisten noch nicht voll durchgesetzt.

MariaimgrünenTal

Bisher gehen hierzulande Journalisten  lediglich vor kirchlichen Würdenträgern in die Knie, während in den meisten anderen Staaten der Welt diese eindeutige Unterwerfungsgeste inzwischen unabdingbare Voraussetzung für eine Arbeitserlaubnis in der Medienbranche ist. Wenn man nun z.B. dem türkischen Premierminister Recep Tayyip Erdogan bei uns Wahlkampfveranstaltungen gestattet, besteht natürlich die Gefahr, daß hiesige Politiker sich dessen Umgang mit Journalisten zum Vorbild nehmen.

anzeige

anzeige
Tags:

Comments are closed.