Stadt-Land-Fluß

Eine Stadt hält Hof – 1200 Jahre Forchheim
Wo sich einst Könige krönen ließen, Kaiser tagten und die Bamberger Bischöfe steinerne Zeugnisse ihrer Macht hinterließen, liegt ein besonders schönes Stück Franken: Forchheim. Die Stadt an der Mündung von Wiesent und Regnitz feiert Geburtstag. Die 1200 Jahre alte Schönheit bezaubert durch fränkisches Fachwerk auf Plätzen und in winkeligen Gassen und herrschaftliche Prachtbauten.

Weiterlesen
Wo heute noch ein „wilder Mann“ blankzieht
Zwischen wirtschaftlichen Hochphasen und der nahezu völligen Ver- nichtung durch Brände sowie Wirtschaftskrisen behauptet sich Naila als eine kleine Stadt an der Selbitz in Oberfranken wie das sprichwörtliche „Stehauf-Männchen“.

Weiterlesen
„Alles a bisserla“
Fränkisch, bayerisch oder oberpfälzisch? Greding – Ein Porträt der Stadt im Drei-Bezirke-EckDie meisten kennen nur die Autobahnausfahrt und die Raststätte Greding auf dem Weg nach München und in den Süden. Dabei…

Weiterlesen
Mountainbike-Tour im Schweinfurter Oberland. Foto: Alexa Swoboda
Auf romantischen Routen können Radler die Erlebnisregion Schweinfurt entdecken, Landschaft und Kultur hautnah erleben und fränkische Lebensart genießen. Entweder ganz klassisch – oder auf Elektrorädern mit elektronischem Rückenwind.

Weiterlesen
Salzig und zu warm – warum Bad Kissingen trotzdem ein Weltbad ist.
oder: Nur aufs Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen (J.W. v. Goethe)Man darf nicht einfach schnurstracks nach Bad Kissingen fahren. Man muß dorthin mäandern. Den Fluß imitieren, der sanft an der…

Weiterlesen
Perle des Aktiv-Urlaubs
Langeweile ist im Altmühltal so gut wie unmöglich. Das Altmühltal, das sich über 200 Kilometer von Gunzenhausen bis hinter Eichstätt zieht, dürfte in derTat eines der attraktivsten Feriengebiete Bayerns oder gar Deutschlands sein.

Weiterlesen
Erblust und Erblast
Ganz Bamberg steht im Zeichen des Weltkulturerbes.Am Fürstenportal des Bamberger Doms stehen die Apostel des Neuen Testaments auf den Schultern der Propheten des Alten Testaments. Aus…

Weiterlesen
Die zweitkleinste Stadt Deutschlands
Nach 60 Jahren im Sperrgebiet an der innerdeutschen Grenze profitiert Ummerstadt im thüringischen Franken heute von seinen bestens erhaltenen Fachwerkhäusern aus vorindustrieller Zeit.

Weiterlesen
Burgherren und Klöppelfrauen
Wer fränkische Geschichte erleben will, ist in Abenberg genau richtig. Die wichtigste Rolle spielt dabei die Festung, die auf ein Jahrtausend zurückblickt. Vor 400 Jahren brachten Nonnen ein Handwerk in die Stadt, das noch heute von Bedeutung ist.

Weiterlesen
Im Keller der Korbstadt
Wenn von der Unterwelt in Lichtenfels die Rede ist, ist nichts Kriminelles gemeint, sondern ein über 500 Jahre altes Labyrinth von Gängen und Räumen unter der Erde.

Weiterlesen
Störche, Wiesen, Rauschebart
Die Itz tritt ständig aus dem Bett - und formt Land und MenschenViel ist es nicht, was das Internet zum Itzgrund ausspuckt: Im Oberfränkischen zwischen Bamberg und Coburg gelegen; 1978 als Verwaltungsgemeinschaft…

Weiterlesen

anzeige

anzeige