Kategorie: Politik & Gesellschaft

Politik & Gesellschaft

Medien-Monopoly (Jul/Aug 2014 – aus unserem Archiv)

Medienvielfalt? Auch in Franken ein Wort von gestern. Große Verlage haben sich durch Zukäufe ihren Einfluß auf dem Zeitungsmarkt gesichert. Der Leser erhält für sein Geld oft nur noch nachrichtlichen Einheitsbrei.

Medien-Monopoly (Jul/Aug 2014 – aus unserem Archiv)

Es war einmal, so fangen viele Märchen an. Es war einmal eine katholisch orientierte Zeitung in Würzburg, die sehr alt war und den Namen Fränkisches Volksblatt trug. Am Abend, wenn die Redakteure ihre Berichte fertig und längst in die Setzerei geschickt hatten, plagte sie die Sorge: Was wird wohl die Main-Post am nächsten Tag als […]

Ausgabe September / Oktober 2020 | Politik & Gesellschaft

Stadt ohne Juden

„DenkOrt Deportationen 1941 bis 1945“ – eine Kritik

Stadt ohne Juden

Er wollte wohl nur Judenhasser etwas zur Besinnung bringen; angeregt von der Schmiererei „Juden raus“ in einer öffentlichen Toilette in Wien verfaßte der bis dahin eher mäßig populäre österreichische Schriftsteller Hugo Bettauer „Die Stadt ohne Juden – einen Roman von übermorgen“. Die im Wien, Utopia genannt, der 1920er Jahre spielende Satire erzählt mit einer aus […]

Ausgabe Juli / August 2020 | Politik & Gesellschaft

Für ein neues Weltbürgerbewußtsein

Die Corona-Pandemie ist nicht nur nicht zu Ende, sie wird uns vermutlich sogar noch lange beschäftigen. Es ist also viel zu früh für eine Bilanz, selbst für eine vorsichtige Zwischenbilanz.

Es könnte jedoch der richtige Zeitpunkt sein, etwas „auf Vorrat zu denken“, uns zu überlegen, was wir, wenn diese Krise irgendwann beendet sein sollte, in unserer Gesellschaft, womöglich bis hin zum ganz persönlichen Leben, anders machen könnten und vielleicht auch unbedingt anders machen sollten. Zu diesem Thema möchten wir in den nächsten Ausgaben des Franken- [...]

Weitere Publikationen von Kendl & Weißbach

Franken-Magazin

Das Franken-Magazin ist eine unabhängige Zeitschrift – ein Magazin, das alle 2 Monate erscheint und die mehrseitige Reportage zum Mittelpunkt seines Inhalts erklärt.

Unterstützen Sie uns

Unsere Bankverbindung ist:

DE 73 7904 0047 0682 4361 00
Commerzbank Würzburg.

 Abonnement

Das Franken-Magazin finden Sie im Zeitschritenhandel, können die Artikel hier online lesen oder Sie schließen ein Abo ab und erhalten es immer frisch gedruckt direkt in den Briefkasten.

Nach oben