Alle Artikel von Michaela Moritz

Wolfgang Riedelbauch an seinem 75. Geburtstag Foto: Michaela Moritz
Wolfgang Riedelbauch setzt seine „musikalische Denkmalpflege“ unbeirrt fort. 14 Konzerte hat er in diesem Jahr für die „Internationalen Festtage Alter Musik – „Musica Franconia“ vorbereitet.

Weiterlesen
… denn der Bauer fordert in seinem ersten Zorn meist den Abschuß
Besonders und streng geschützt. Das ist der Biber nach europäischem und deutschem Recht. Doch ist dieser Schutzstatus nicht längst überholt? Der Bayerische Bauernverband (BBV) fordert die Diskussion dieser Frage, zuletzt bei einer Tagung in Herrsching am Ammersee. „Über den strengen…

Weiterlesen
Tai Chi im Stadtpark
Ein Portrait des fränkischen Konfuzius-Instituts in NürnbergWir sind kein Sprachrohr der kommunistischen Partei.“ Diesen Satz wird Yan Xu-Lackner, Direktorin des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen, nicht müde zu wiederholen.…

Weiterlesen
Ragnar
Burenziegen aus der Zucht von Martin Winter aus einem kleinen Ort im Nürnberger Land sind weltweit gefragt.Martin Winters ganzer Stolz heißt Ragnar. Ragnar von der Finstermühle ist ein Burenziegenbock und wurde letztes Jahr auf der Bayerischen Vergleichsziegenschau…

Weiterlesen
Über Metropolitaner und solche, die es werden wollen.
2005 gegründet, hat die Europäische Metropolregion Nürnberg im letzten Jahr gehörig an Fahrt gewonnen.Geschäftsführerin Dr. Christa Standecker spricht davon, daß ein „zweites Segel“ gesetzt wurde. Was es damit auf sich hat, darüber unterhielten…

Weiterlesen
Ein wenig unheimlich: der Aufgang zum Kirchturm der Johanniskirche
Die diesjährige „criminale“ wird Fürth, Nürnberg und zahlreiche weitere Orte in Mittelfranken in Angst und Schrecken versetzen ... freilich nur virtuell.

Weiterlesen
Franken erinnern in Salzburg mit Kammeroper „Liebesfluch“ an Georg Trakl
Während bei den Salzburger Festspielen zum wiederholten Male der „Rosenkavalier“ und „Don Giovanni“ lief, würdigte ein kleines Opern-Ensemble aus Franken…

Weiterlesen
Für Geist und Seele
Blogbeitrag vom 05.06.2014

Für Geist und Seele

Ob der Gardasee schon fast so schön ist wie das Meer – darüber stritten sich Literaten und Philosophen seit alters…

Weiterlesen

anzeige

anzeige
Michaela Moritz
1968 in Nürnberg geboren, studierte Philosophie, Theologie, Germanistik und Volkswirtschaft in Würzburg und Erlangen und arbeitet als Journalistin, Fotografin, Librettistin und Texterin. Sie schreibt und fotografiert für regionale Medien, Bildbände und Reiseführer und ist Mitveranstalterin philosophischer und literarischer Seminare in verschiedenen Gegenden Europas. Sie lebt in Lauf a.d. Pegnitz.