Wie ein Dinosaurier in die Wappenrolle gelangt

Günter Lipp entwirft Wappen für Gemeinden aus Franken und darüber hinaus.

Wappen009Seit jeher faszinieren den 1940 geborenen, pensionierten Seminarleiter und engagierten Heimatpfleger, Günter Lipp, Abzeichen, Fahnen, Medaillen und Wappen. Schon über fünfzig hat er für ebenso viele Gemeinden in ganz Bayern und Thüringen entworfen, und über fünfzig farbige, quadratisch gerahmte Wappen hängen im Eingangsbereich seines Hauses in Frickendorf bei Ebern in den Haßbergen. Heraldik, das sei nicht etwa nur die Kunst, Wappen zeichnerisch richtig zu gestalten, führt Lipp gerne und voll Begeisterung aus, sie umfasse auch erhebliches theoretisches Hintergrundwissen, die sogenannte Wappenkunde, und legale Aspekte, nämlich das Wappenrecht. In diesen drei Bereichen muß sich ein seriöser Heraldiker auskennen.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'

Tags: ,