Von Holzwegen und anderen Einbahnstraßen

Um den Steigerwald wird heftig gestritten – dabei wollen alle nur sein Bestes.

Der Steigerwald ist herrliche Natur inmitten des Städtedreiecks Nürnberg, Bamberg, Würzburg. Und er ist eines der bedeutendsten Laubwaldgebiete Deutschlands. Wer sich in einen der uralten Buchenbestände verirrt, dem erscheint das Blätterdach wie die Kuppel einer Kathedrale. Und so verschwenderisch wie in barocken Sakralbauten ist die Fülle an Farben, die jetzt im Herbst das Laub annimmt. Daß der Steigerwald schutzwürdig ist, bestreitet niemand. Aber um das Wie des Schutzes tobt seit Jahren ein wahrer Glaubenskrieg.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'