Tanz auf der Linde

Seit 1729 gibt es die Limmersdorfer Lindenkirchweih – Tanzlinden gibt es vor allem in Franken, Hessen, Baden-Württemberg und Thüringen. Wer sich ausführlicher informieren will, sollte das Lindenbaum-Museum in Neudrossenfeld bei Bayreuth besuchen.

Dem Festzug voran trabt der blumengeschmückte Platzhammel. Wie ein Hund an der Leine hat er zwei Kinder im Schlepptau. Direkt dahinter tragen zwei weitere Buben mit vereinten Kräften den bunt bemalten Biersprenger. Es folgen die vier Platzpaare: Die Platzburschen tragen schwarze Zylinder und Westen – in der einen Hand den Bierkrug, am anderen Arm das Platzmädchen. Die tragen keine bayerischen Dirndl, sondern fränkische Miederkleider. Hinter den Platzpaaren marschiert die Blaskapelle. So geht es durch die ganze Ortschaft – auf den ersten Blick ein ganz normaler Kirchweihumzug in Franken. Begleitet man den Festzug jedoch bis an sein Ziel, stellt man fest, daß die Kirchweih in Limmersdorf etwas Besonderes ist.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'