Beiträge mit dem Schlagwort: "Theater"

Hoffmanns Verführungen – Gastronomie in der Bamberger Theaterrose
Der Bamberger Dichter Ernst Theodor Amadeus, kurz E.T.A. Homann, war dafür bekannt, daß er gern in Wirtsstuben saß und sich dort ein Glas oder auch mehrere guten Weins gönnte. Wahrscheinlich hätte er sich bei „Homanns“ im Erdgeschoß „seines“ Theaters sehr wohl gefühlt. Da er aber ein paar Generationen früher gelebt hat, konnte er dem heutigen Restaurant nur seinen Namen hinterlassen. Hier bieten Armin Andres und Michael Bezucha Gastronomisches vom Feinsten in lockerer Atmosphäre.

Weiterlesen
Botschafter der Haßberge
Zu Hause in Franken, erfolgreich in aller Welt: die Künstlerfamilie Hutter - Ballhaus - MaarSie müssen an Weihnachten kommen“, riet sie immer, „dann werden Sie uns alle antreffen.“ Das Weihnachtsfest bot die einzige Gelegenheit…

Weiterlesen
“Man muß nur warten, was die Schauspieler bieten.”
Theater Augenblick: Das Theater der Mainfränkischen Werkstätten in Würzburg.Manchmal sind nur zwei Wiederholungen nötig, bis der Regisseur begeistert ist. Gerade eben hatte Lotte für Stefan Merks Geschmack einfach…

Weiterlesen
Eine wirklich rauschende Ballnacht
Nürnbergs vierter Opernball unter dem Motto "Silberrose" lockte 3200 GästeBallnächte rauschen sowieso, selbst wenn sie beben, brodeln, pulsieren, glitzern, funkeln, schwingen, tosen, kreisen, ‘mal kreischen, ‘mal raunen und gegen…

Weiterlesen
Saisonauftakt in Wunsiedel
Das Rezept für erfolgreiches Freilichttheater? Ein klug gemixter, erfrischender und inspirierender Cocktail aus Comedian Harmo- nists, Iphigenie und Jim Knopf, abgerundet durch Glaube und Heimat.

Weiterlesen

anzeige

anzeige