Stehende Ovation

WKnabenchor
Das war’s mit der Bachwoche 2017 in Ansbach. Zur Musik des Freiburger Barockorchesters sang ein großartiger Windsbacher Knabenchor unter Leitung von Martin Lehmann. Die beiden Aufführungen der h-Moll-Messe zum Abschluß der Jubiläumsveranstaltung (70 Jahre Bachwoche) in der St. Gumbertus-Kirche am ersten Wochenende im August waren – auch das versteht sich von selbst – bis auf den letzten Platz ausverkauft. Insgesamt hatten in diesem Jahr rund 21 000 Menschen die Ansbacher Musikfestspiele erlebt. Eine Auslastung von über 85 Prozent, wie der Intendant Dr. Andreas Bomba sehr zufrieden feststellte: „Genau wie 1947 so strömen auch heute noch unsere Gäste zahlreich und voller Freude zur Bachwoche. Hier in Ansbach können sie die besten Bach-Interpreten erleben und sich mit dem auseinandersetzen, was seit jeher der Mittelpunkt der Bachwoche ist: Bach und seine Musik“. Das war’s aber auch für die (sieben) jungen Männer, die traditionell nach acht Schuljahren und unzähligen Auftritten mit dem letzten Konzert des Schuljahres – seit über 30 Jahren immer bei der Bachwoche – ihre Mitgliedschaft im Knabenchor beenden. Vielleicht ist ja für sie der Abschied im tosenden Applaus begeisteter Bach-Fans leichter wegzustecken. Vielleicht auch nicht.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'