Schäferhund trifft Gartenzwerg

Was ist deutsch? In einer aufregenden Schau stellt das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg Antworten der letzten 200 Jahre auf diese Frage zur Diskussion. Das facettenreiche Panoptikum deutscher Kulturgeschichte ist noch bis zum 3. Oktober zu sehen.

deutsch0033Der Gartenzwerg im Schrebergarten, der Schäferhund an der Leine – ist so etwas wirklich „typisch deutsch“? Wahrscheinlich ist es typisch deutsch, diese Frage überhaupt zu stellen. Ob England, Frankreich, Italien oder Spanien – in kaum einem anderen Land beschäftigt man sich so intensiv mit dem eigenen Selbstverständnis wie hierzulande. Nach den vielen schwarzrot-goldenen Fahnen zur Fußballweltmeisterschaft geht jetzt das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg dieser „deutschen Frage“ nach und nimmt in einer Mischung aus Ernst und Humor die Sicht der Deutschen auf sich selbst ins Visier.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'