Pole Position in Hersbruck

"Dauphin Speed Event" bietet eine einzigartige Oldtimer-Sammlung als Kulisse für besondere Festlichkeiten

Oldtimer031Große Dinge fangen manchmal ganz banal an. Friedrich-Wilhelm Dauphin sammelte Faustfeuerwaffen. Denn Sammeln gehört zu seinen Grundbedürfnissen. Allerdings ging die Sache mit den Faustfeuerwaen seiner Frau Elke irgendwann auf die Nerven. „Sammle doch was Kultiviertes, Schönes, was die ganze Familie interessiert“, bat sie, „Gemälde vielleicht, oder alte Autos.“ Und schenkte ihm zur Ermunterung eine damals 20 Jahre alte Mercedes-Limousine. Das war der Beginn einer einzigartigen Geschäftsidee.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'