Nachwuchs 3

nachwuchs3

Eindeutig klar ist es eigentlich nur bei den Menschen: Die Babies bringt der Storch. Im Fränkischen kommen die übrigens gerne aus dem Schweinfurter Wildpark. Da stolzieren die Störche den lieben langen Tag in einer Art Ursuppe und schwups haben sie ein kleines Kind im Schnabel, das sie dann meist bei Nacht irgendwo abliefern. Mit dem Zaun in der Ursuppe hat es auch seine Bewandtnis. Aus dem vorderen Bereich werden die armen Kinder gefischt, aus dem hinteren, also hinter dem Zaun, die reichen. Deshalb ist im hinteren Bereich zunehmend weniger Betrieb. Aber das ist ein anderes Thema.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'