Meditativer Modellbau

MK140

Mit “meditativem Modellbau” beschäftigt sich der Würzburger Künstler Magnus Kuhn. Der promovierte Erdölgeologe hat seine kindliche Begeisterung für den Modellbau (Sie wissen schon: Faller, Wikings-Autos) weiter entwickelt, indem es ihm nicht mehr um möglichst naturgetreue Nachbildung geht, sondern schlicht darum, daß sich im Kleinen überhaupt etwas bewegt. “Meine Jugend im Schwarzwald” heißt die abgebildete Arbeit, hinter der sich chipgesteuerte High-Tech verbirgt: Das kleine Dreirad-Auto (Goliath) umkreist das Schwarzwaldhaus nämlich exakt im Minutentakt, und zur vollen Stunde ruft der Kuckuck. Das Ganze ist also eigentlich eine Uhr, die allerdings keine Zeitangaben macht, sondern einfch läuft. “Meditativ” ist, daß der Künstler davor sitzen und völlig versunken das Geschehen beobachten kann. In Anbetracht unserer immer hektischer werdenden Welt ist das ein klares Bekenntnis.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'

Tags: