Flohmarkt

Flohmarkt

Ihren ganz eigenen Stil, sich auf dem Flohmarkt in Würzburg (2004) Respekt zu verschaffen – zumal ihr Hündchen keiner Fliege etwas zuleide tun könnte – hat Manuela Facco entwickelt. Die Hobbyhändlerin erregt als „bissige Hausfrau“ Aufsehen, und lockt damit zugleich Kunden an ihren Stand. Da man sich inzwischen allerorts vor Flohmärkten kaum mehr retten kann, müssen sich die Händler in der Tat etwas einfallen lassen, um aufzufallen. Überhaupt wird das Klima auch in diesen mobilen Geschäftsvierteln rauher. Längst beherrschen professionelle Händler die Szene, und da das Angebot an Waren so riesig ist, sind sich die Kunden ihrer gestärkten Position bewußt geworden und sind kaum mehr bereit, selbst für wirklich Besonderes oder gar Wertvolles einen nur halbwegs angemessenen Preis zu bezahlen.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'

Tags: