Man läuft und läuft und läuft …

Die Firma Hackner aus dem mittelfränkischen Hilpolstein stellt Schuhe von Hand her. Und das schon in der dritten Generation. Besuch in einer der letzten Schuhmanufakturen Bayerns

Hackner035b

Friedrich Hackner mit Sohn Michael. Rechtes Bild: Monika Salbaum

Sie sind rot, beige, schwarz oder braun. Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Modellen. Als elegante Herrenslipper oder sportliche Damenschuhe. Doch eins haben sie nach Angaben ihres Herstellers Friedrich Hackner alle gemeinsam: höchsten Tragekomfort. Die Firma Hackner existiert seit fast einem halben Jahrhundert. „Wir sind eine der letzten Schuhmanufakturen Bayerns“, erzählt der gelernte Orthopädieschuhmachermeister stolz.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'

Tags: