Kunst aus dem Giftschrank

Sonderausstellung „Fruchtbarkeit? Erotik? Sex? im Alten Amerika“ im unterfränkischen Knauf-Museum Iphofen

Erotik15Lange Zeit fristeten die „erotischen“ Keramiken aus dem Alten Amerika ein trauriges Dasein in den zahlreichen „Giftschränken“ europäischer Museen. So wurden beispielsweise künstlerisch hochwertige Keramiken der altperuanischen Kultur der Moche, die Darstellungen von Sexualpraktiken jeder Art zeigen, als obszön verteufelt. Doch was die einen als Laster sehen, haben amerikanische Kulturen aus früheren Jahrtausenden möglicherweise als geheiligte Handlung empfunden. Bei den als Grabbeigaben dienenden Tonwaren wird die Fruchtbarkeit des Menschen zum Sinnbild aller Fruchtbarkeit auf Erden. Das Knauf-Museum Iphofen schreitet jetzt zu einer anspruchsvollen „Entgiftungsmaßnahme“, die zu einer spannenden Auseinandersetzung mit anderen Sichtweisen herausfordert.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'