Franken ist ein Einwanderungsland …

… und zwar schon immer. Der „10. Tag der Franken“ in Erlangen stand ganz im Zeichen der Fremden, die seit Jahrhunderten (bis heute) hierher kamen (und kommen) und mit ihren Fähigkeiten Franken bereichert und mitgestaltet haben.

Der „10. Tag der Franken“ war der Tag der Hitze. Jene Besucher, die nicht aus der Erlanger Innenstadt geflohen waren, scharten sich unter den Bäumen rund um die Bühne im Schloßgarten oder besuchten die Ausstellung in der Hugenottenkirche. Die geladenen Politiker und Bezirksverwaltungsvertreter hingegen ließen sich von den Temperaturen nicht abhalten, den Sinn des Franken-Tags erstaunlich hitzig zu diskutieren.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'