Franken bei Nacht und Nebel

Michaelis-Kirchweih Fürth

Auf Umzüge, Feiern, Wein-, Bier- und Kirchweihfeste versteht man sich in Franken, tagsüber ebenso wie nachts. (Schon gut, anderswo kann man das auch!) Die richtige Lebenseinstellung ist aber, daß immer da am schönsten gefeiert wird, wo man gerade ist bzw. sich ganz schnell hinbegeben kann. Anfang Herbst empfiehlt sich Fürth. Die Michaelis-Kirchweih gehört nämlich zweifellos zu den besonders charmanten Kärwas in Franken. Das Straßenvolksfest legt fast den gesamten Autoverkehr der Innenstadt lahm und gibt vergnügten, ausgelassenen Menschen Raum.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'