Eine wirklich rauschende Ballnacht

Nürnbergs vierter Opernball unter dem Motto "Silberrose" lockte 3200 Gäste

Ballnächte rauschen sowieso, selbst wenn sie beben, brodeln, pulsieren, glitzern, funkeln, schwingen, tosen, kreisen, ‘mal kreischen, ‘mal raunen und gegen Ende vielleicht gar etwas schwanken wie ein Luxusliner auf hoher See. Ballnächte rauschen, weil das schöne Geschlecht in kostbaren Kleidern aus Taft und Seide alle Blicke auf sich zieht und weil soviel teurer Stoff beim Schreiten über den roten Teppich und allemal beim Walzer im Saal einfach rauschen muß, auch wenn es niemand rauschen hört.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'