Der Erlanger Bergprediger

Der Entla‘s-Keller ist der älteste Bierkeller am Erlanger Burgberg mit 4000 Plätzen unter alten Kastanienbäumen, in denen bunte Lampions leuchten. Und einem Biergartenbesitzer, dem das Bewirten zur Lebensaufgabe geworden ist. Über seine Prüfungen und worum es ihm wirklich geht, erzählt er in seiner ungewöhnlichen Kellerführung.

„Schoooorsch, tu dei Ochsen raus, wir schaffens net!“ brüllt Friedrich Engelhardt den Berg hinunter. Schon wieder käme der Henninger vierspännig angesaust, baut er die gedanklichen Kulissen mit weit ausholenden Armen, während uns ein Auto auf der Straße entgegenkommt. Es ist Sonntagmorgen kurz nach 11.00 Uhr, Zeit für die Kellerführung, die der Wirt des Entla‘s-Kellers von April bis September jeden Sonntag leidenschaftlich macht.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'