Das Jahrhundert der Orthopädie

100 Jahre König-Ludwig-Haus in Würzburg

Anders als in Kunst und Kultur läßt sich der Fortschritt in Technik und Wissenschaft eindrücklich belegen. 100 Jahre, zum Beispiel in der Orthopädie, bedeuten da einen Sprung von der „Krüppelfürsorge“ zur „Osteogenen Stammzellendifferenzierung und Therapie bei Knochenverlust“, von lebenslanger Behinderung zur völligen Wiederherstellung nach minimalinvasorischem Eingriff. Würde Jakob Riedinger, der 1913 das Grundstück an der Brettreichstraße
in Würzburg dem Unterfränkischen Verein für Krüppelfürsorge für einen Spottpreis überließ und 1916, vor 100 Jahren, dort das König-Ludwig- Haus, genannt nach dem damaligen bayerischen König Ludwig III., eröffnete, mit einer Zeitmaschine in die heutige Gegenwart befördert, er würde nicht einmal sein eigenes Fach, die Orthopädie, wiedererkennen. Denn nicht nur die medizinischen und therapeutischen Möglichkeiten haben sich völlig verändert. Auch die Erkrankungen und die Klientel sind andere geworden. Waren es damals hauptsächlich junge Menschen, die wegen angeborener Fehlbildungen, Skoliose, Infektionen der Muskel und Gelenke, des Klumpfußes, Rachitis, den Folgen der Kinderlähmung und Knochen- und Gelenkstuberkulose behandelt, betreut und ins Berufsleben eingegliedert wurden, so sind es heute, neben Unfall- und Sportver­letzungen, hauptsächlich die Älteren mit ihren Verschleißerscheinungen. Aus einer letztendlich karitativen ­Einrichtung wurde eine der führenden Orthopädisch-chirurgischen Kliniken Deutschlands mit Schwerpunkt auf reifere Semester.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'