Das Deutsch der Tschechen

Wissenschaftler der Otto-Friedrich-Universität Bamberg sind einer verschwundenen Sprache auf der Spur: „Böhmakeln“. Früher verwendeten sie Köchinnen und Stubenmädchen, später Film- und Fernsehstars.

Szene aus der unvergessenen TV-Serie „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ mit Fritz Muliar (Bild) in der Hauptrolle. Josef Schwejk ist, wie er sagt, „versehentlich“ in österreichische Kriegsgefangenschaft geraten. Immerhin, er wurde, angetan mit einer russischen Uniform, von einer Patrouille aufgegriffen. Das kann ihn den Kopf kosten.   Abdruck mit freundlicher Genehmigung des ZDF.

Szene aus der unvergessenen TV-Serie „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ mit Fritz Muliar (Bild) in der Hauptrolle. Abdruck mit freundlicher Genehmigung des ZDF.

Nur Kenner würden bemerken, daß er in seinen ersten Tonfilmen viel mehr „geböhmakelt“ habe als in späteren Jahren, erklärte der beliebte Wiener Volksschauspieler Hans Moser (1880 – 1964) im Rückblick auf seine Karriere. Allerdings kannte Moser in den Zwischenkriegsjahren praktisch jeder. In Wien wurde es Mode, ihn nachzuahmen. Bei einem Faschingsfest um 1930 gab es sogar einen Wettbewerb, bei dem die drei besten Moser-Imitationen prämiert werden sollten. Hans Moser besuchte das Fest und beschloß, selbst daran teilzunehmen. Keiner erkannte ihn, denn er war maskiert wie alle anderen – und am Ende gewann Moser lediglich den dritten Preis. Diese Anekdote überlieferte Friedrich Torberg (1908 – 1979) in seinem Buch „Die Erben der Tante Jolesch“.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'