Kultur

Glaubens-Bekenntnisse Teil II
In einer Serie stellt unsere Mitarbeiterin Gabriele Antrecht die obersten Repräsentanten der Konfessionen in Franken vor: Harald Klein, Dekan der Altkatholiken für Bayern Wilfried Beyhl, evangelischer Regionalbischof des Kirchenkreises Bayreuth Dr. Ludwig Schick, Erzbischof von Bamberg

Weiterlesen
„Burgen waren Friedenssymbole“
Anfang September eröffnete Europas erstes überregionales Burgenmuseum auf der Veste Heldburg im fränkischen Thüringen. Kooperationspartner ist – über die Ländergrenzen…

Weiterlesen
Ein Ich im Kaleidoskop
E.T. A. Hoffmann war Dichter, Komponist, Maler und Jurist. Im E.T. A. Hoffmann-Haus in Bamberg wird man von diesem außergewöhnlichen Geist in Bann gezogen.

Weiterlesen
Europas erstes Burgenmuseum
Europaweit das erste Museum, das Bau, Leben und Erforschung von Burgen überregional und nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen darstellt, das ist der Anspruch des neuen Deutschen Burgenmuseums auf der Veste Heldburg. Ein Besuch zum Tag des offenen Denkmals; mit Licht- und Schattenseiten.

Weiterlesen
Ein Dirndl ist noch keine Tracht
Die Tracht als „temporäre Gruppenkleidung“ kommt wieder in Mode und wird zum Teil neu erfunden.Gott sei Dank, ich bin a Frank.“ Frankenaufkleber wie diese sind zur Zeit in. Franken wollen keine Bay­ern sein, „Frei…

Weiterlesen
… ein Baum ist ein Baum ist ein Baum …
Ein Ausstellungsduett in Erlangen beschäftigt sich mit der Sprache und dem Geheimnis der Bäume.Bäume haben Konjunktur. Baumbücher wie das von Wohlleben zeigen das, Bilder in vielen Kunstausstellungen, Waldführungen des Bundes Naturschutz, Kontroversen um…

Weiterlesen
Sissy Thammer oder die ideale Dienerin der Kunst
Aus mehr als 40 Ländern kommen junge Künstler während der Festspielzeit nach Bayreuth, um in Workshops von den Weltbesten zu lernen, gemeinsam zu experimentieren und zu erfahren, wie sich durch die Kunst politische, gesellschaftliche und sprachliche Barrieren überwinden lassen. Die treibende Kraft hinter dem „Festival junger Künstler“ ist seit 20 Jahren Sissy Thammer.

Weiterlesen
Große Oper, wo sie keiner erwartet
Wer bei der „Pocket Opera Company“ die Oper im Mini-Format vermutet, der irrt. Denn, „man kennt das von Damen“, schmunzelt künstlerischer Leiter Franz Killer, „Taschen können unterschiedlich groß sein.“ Und so wird die Nürnberger Kompagnie die weitgehend unbekannte Gluck-Oper „Il parnaso confuso“ am 29. und 30. Juli größer machen als sie eigentlich ist, nämlich zu einem abendfüllenden Ereignis in den Berchinger Sulz-Auen mit Pferden, Pomp und Feuerwerk. Franz Killer und Peter Beat Wyrsch, Regisseur für den „Parnaso“ und vor 42 Jahren einer der zwei Gründer der Company, erzählten dem Franken-Magazin, was die „POC“ nun wirklich ist und was sie zum Finale der bevorstehenden Internationalen Gluck-Opern-Festspiele vorhat.

Weiterlesen
Auftrag aus Hollywood – Kein fränkisches Mount Rushmore
Für großes Rätselraten gesorgt hat im Herbst letzten Jahres ein fünf Meter hoher Steinkopf, der in eine Felswand im Steinbruch von Breitbrunn in den Haßbergen gehauen wurde. Wochenlang gab es keine Erklärung für das kreativeTreiben an der Grenze zwischen Unter- und Oberfranken. Inzwischen hat sich das Geheimnis buchstäblich in Staub aufgelöst.

Weiterlesen
Die Kabuse der Rußkäfer
Die "Alte Mine" in Stein erinnert an einen stets vitalen Begleiter - den Bleistift.Es gibt Dinge, die so alltäglich sind, daß es sinnvoller ist, sich vorzustellen, es gäbe sie nicht, um sich ein…

Weiterlesen
Schutz und Zierde
Altägyptischer Schmuck im Knauf-Museum in IphofenHochmodern ist auch heute noch, was die alten Ägypter und Ägypterinnen an Schmuck trugen, Halsketten, Ohrringe, Fingerringe, Armbänder etc. Nur…

Weiterlesen
„Mit Schpeierlingsmoust länger leben”
Der Brandners Kischper in Franken – ein etwas anderer Heimatfilm von Benedikt Feser„Ich bin a Eschpänner, Bekanntschafte brauch’ i nid“, setzt der Kischper gleich mal einen Pfosten, als er mitten in der Mäharbeit…

Weiterlesen
Schweinfurts berühmtester Sohn
Von allen Ehren mir am meisten wert, ist die, mit der die Vaterstadt mich ehrt.“ Zum 150.Todestag des Sprachgenies, Übersetzers und Dichters Friedrich Rückert

Weiterlesen
Ein Leben in dunklen Farben
In diesem Jahr wäre der Kronacher Kunstmaler Lorenz Kaim 200 Jahre alt geworden. Sein Leben war ein Spagat zwischen künstlerischem Schaffensdrang und wirtschaftlichem Überlebenskampf.

Weiterlesen
Die rosigen Babys der frommen Nonne
Was die Franziskanerin Maria Innocentia Hummel malte, gerinnt im oberfränkischen Rödental zu Porzellan und bevölkert weltweit die VitrinenEin putziges, entzückendes Baby wird es gewesen sein, das da am 21. Mai 1909 im niederbayerischen Massing das Licht der…

Weiterlesen
Chinesische Künstler im Frankenland
Um es gleich vorneweg zu sagen: Ai Weiwei war nicht da. Der Lieblingskünstler der Deutschen wurde auch gar nicht vermißt.…

Weiterlesen
Ehrliche Rothaut
Ein Indianer kennt keinen Schmerz – und erst recht keine grippalen Infekte. Und so ließ sich der selbsternannte Isar-Indianer Willy…

Weiterlesen
Iphigenien in Franken
Dreimal Iphigenie als Musikdrama an verschiedenen Orten der Region Nürnberg – welches wohl das beste der konzertant aufgeführten Werke war, darüber zu urteilen fiel den Besuchern der Gluck-Opernfestspiele 2016, die auch diesmal von der Nürnberger Versicherungsgruppe gesponsert wurden, in der Tat schwer. Alle drei begeisterten mit glänzender Musik, und unter den Raritäten waren zwei deutsche Erstaufführungen.

Weiterlesen
„Jedes Wort hat sein Leben!“
Ein Fest der Vielfalt, gegenseitiges Kennenlernen und mehr Mut zur eigenen Dialektsprache, all das wollte Mundartautor Helmut Haberkamm erreichen. Er war Initiator des ersten fränkischen Mundart-Festivals „Edzerdla“ am 18. und 19. Juni im mittelfränkischen Burgbernheim. Was es in anderen Gegenden längst gibt, war in Franken in dieser Form neu. Ein Streifzug durch das Festival und die fränkischen Dialekte.

Weiterlesen
Die “Grande Dame” feiert 125. Geburtstag
Unter dem Motto „Theaterwunder Luisenburg“ gibt eine dreiteilige Ausstellung Einblicke in die Geschichte des ältesten Freilichttheaters Deutschlands.

Weiterlesen

anzeige

anzeige