Fränkische Profile

Franken ist ein Einwanderungsland …
… und zwar schon immer. Der „10. Tag der Franken“ in Erlangen stand ganz im Zeichen der Fremden, die seit Jahrhunderten (bis heute) hierher kamen (und kommen) und mit ihren Fähigkeiten Franken bereichert und mitgestaltet haben.

Weiterlesen
Sissy Thammer oder die ideale Dienerin der Kunst
Aus mehr als 40 Ländern kommen junge Künstler während der Festspielzeit nach Bayreuth, um in Workshops von den Weltbesten zu lernen, gemeinsam zu experimentieren und zu erfahren, wie sich durch die Kunst politische, gesellschaftliche und sprachliche Barrieren überwinden lassen. Die treibende Kraft hinter dem „Festival junger Künstler“ ist seit 20 Jahren Sissy Thammer.

Weiterlesen
Auf du und du mit Nino
Kaum ein deutscher Musiker, den er nicht persönlich kennt: Karlheinz Schäck ist seit Jahrzehnten hinter den Kulissen der Schlagerszene aktiv. „Jenseits von Eden“ aber hat es ihm vor allem einer angetan: Domenico Gerhard Gorgoglione, besser bekannt unter dem Namen „Nino de Angelo“…

Weiterlesen
Ein provisorisches Leben – Erinnerungen an einen großen Lehrer
Er war Lehrer, Schulleiter, Heimatforscher, Schriftsteller und Mundartdichter. Er hat 17 Bücher geschrieben, Schallplatten besprochen sowie unzählige Hörfunk- und TV- Beiträge verfaßt. Unter seiner Regie wurde aus dem Helmbrechtser Heimatmuseum das Oberfränkische Textilmuseum. Die Liebe zu seiner oberfränkischen Heimat war ansteckend. Doch vor allem hat Otto Knopf (1926 – 2005) dafür gesorgt, daß die Geschichte und die vielen „G‘schichtla“, die den Frankenwald bis heute prägen, nicht in Vergessenheit geraten.

Weiterlesen
Unterwegs mit Kamm und Schere
Oliver Hammerl ist Frisör und schneidet ausschließlich Männern und Jungs Haupthaar und Bart. Soweit ist das nichts Ungewöhnliches, Herrenfrisöre gibt es wie Sand am Meer. Aber Oliver Hammerl, der sich auch Königshaupt nennt, ist ein reisender Herrenfrisör. Das heißt, er hat keinen eigenen Salon, sondern schneidet dort, wo er gerade Lust hat: in Parks, auf der Straße, auf den Mainwiesen oder auch schon mal auf dem Dach eines Hochhauses.

Weiterlesen
Der Bratwurst-Adel
Wie man mit Phantasie und gutem Geschmack aus Fleischwaren Goldmedaillen macht.Man sollte ja meinen, dass der Einkauf in einer Metzgerei nichts Außergewöhnliches ist. Einmal erledigt, ist die Tasche meist gut…

Weiterlesen
Traumberuf „Orgelpilot”
Wenn Georg Hagel so richtig in die Tasten greift, bebt Vierzehnheiligen. Kein Wunder bei einer Basilika-Orgel mit 5000 Pfeifen! Der Musiker erklärt, was seine Orgel so besonders macht und was Organisten und Piloten gemeinsam haben.

Weiterlesen
Alte Besen kehren besser
Zu Besuch in einem Laden, den es eigentlich nicht mehr gibtViele kommen nicht mehr zum Bürstenkauf. Dafür aber die Medien. Die vom Rundfunk waren zum Beispiel schon da. Nicht nur…

Weiterlesen
Unruhe-Ständler
Albin Summa aus Bayreuth  Albin Summa, 1926 in Obernsees, Landkreis Bayreuth, geboren, ist ein      Vorzeigebeispiel der heutigen „Unruhe-Ständler“. Nach seiner Pensionierung als Amtsrat…

Weiterlesen
Gschmarri mit Tiefgang
Als fränkische Kabarettisten und Comedy-Größen wie Frank Markus Barwasser, Urban Priol, Volker Heißmann oder Martin Rassau noch in der Wiege lagen, standen sie schon auf der Bühne: Mehr als drei Jahrzehnte galten die „Peterlesboum” als Aushängeschild fränkischen Humors. Bis der eine, Karl Vogt, 1988 plötzlich starb. Der andere, Willi Händel, blickt zurück.

Weiterlesen
Hüter der Nürnberger Bratwürste
Dr. Hartmut FrommerDr. Hartmut Frommer ist Bratwurstfan. Es müssen allerdings Nürnberger Bratwürste sein. Der Grund hierfür ist relativ einfach: Dr. Hartmut Frommer…

Weiterlesen
Neue Trachten braucht das Land
Aber: Vertrachtelnde Billigprodukte aus Fernost und individuelles Ausfransen führen die Idee der Tracht ad absurdum.Hirschhornknöpfe an der Jacke – in Franken ein No-Go. Es müssen Silberknöpfe sein. Auch schrille Farben sind bei Trachtenschneiderin Gabriele…

Weiterlesen
Starker Typ
Der 19jährige Niklas Stark ist ein Juwel für Frankens Spitzenklub 1. FC Nürnberg. Und für den gesamten deutschen Fußball.Er ist Deutschlands bester Fußballer – zumindest unter den 19jährigen. Das hat Niklas Stark sogar schriftlich. Kürzlich zeichnete ihn der…

Weiterlesen

anzeige

anzeige