„Burgen waren Friedenssymbole“

Anfang September eröffnete Europas erstes überregionales Burgenmuseum auf der Veste Heldburg im fränkischen Thüringen. Kooperationspartner ist – über die Ländergrenzen hinweg – der Zweckverband Deutscher Burgenwinkel auf der Burg Altenstein in den Haßbergen. Im Interview spricht Inga Masemann, Dipl.-Geographin und Projektmanagerin des Deutschen Burgenwinkels, über ihre Ziele und mit welchen Irrtümern über Burgen sie aufräumen will.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'