Auf dem Bier-Olymp

Braumeister Roland Andre ausTauberfranken entscheidet beim World Beer Cup in Denver über die besten Biere der Welt.

Ein bißchen angespannt ist Ro- land Andre schon, wenn alle zwei Jahre in den USA der World Beer Cup (WBC) näher rückt. Das liegt nicht nur daran, daß er die Biere aus- wählen muß, die die Distelhäuser Brauerei zum Wettbewerb entsendet. Schon Wochen vor der eigentlichen Veranstaltung entscheidet die Brewers Association darüber, wer zum Kreis der 222 Juroren aus 29 Ländern zählt. Darunter tummeln sich sogenannte „Bier-Päpste“, erfahrene Braumeister, Wissenschaftler und Journalisten. Nur jeder zweite kommt von außer- halb der USA und dabeizusein, gilt als besonders ehrenvolle Aufgabe. Im März traf dann die Mail ein: Der Geschäftsführer der Brauerei aus dem Taubertal ist zum sechsten Mal als „Judge“ beim weltweit größten Bier- test, diesmal in Denver/Colorado da- bei. Und dann wurde es noch einmal spannend: Weil die Piloten streikten, wäre sein Flug in die USA beinahe ausgefallen. Doch schließlich schaffte es Braumeister Andre doch noch, rechtzeitig im 8215 Kilometer ent- fernten Denver und im Colorado Convention Center einzutreffen.

anzeige

anzeige
Sie möchten den Artikel gerne zu Ende lesen?

Das Franken Magazin steht unseren Abonnenten als Online-Archiv kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie unseren Service also in vollem Umfang nutzen möchten, abonnieren Sie am besten noch heute unsere Print-Ausgabe und erhalten den Online-Zugang gratis.

Abonnement abschließen
Ich bin bereits Abonnent

Sie können sich noch nicht entscheiden? Einige Artikel sind auch für Nicht-Abonnenten kostenlos. Hier finden Sie eine Übersicht aller kostenlosen Artikel: Zur Kategorie 'kostenlos'

Tags: